Angebot
Historia

Firmengeschichte

Die Firma TDC wurde 1994 gegründet. Seit Anfang unsere Tätigkeit setzen wir auf die Modernität und die Entwicklung - wodurch unsere Lösungen zu den Standards auf dem Weltmarkt der Kennzeichnungen werden. Die Firma ist Preisträger vieler Preise, insbesondere auf Internationalen Branchenmessen. Wir nahmen ebenfalls an der INTERSCHUTZ Messe Hannover, an A+A Düsseldorf und an zahlreichen Messen in Tschechien, in der Slowakei und in Ungarn teil.

Über alle Jahren unserer Tätigkeit hinweg verbesserten wir die Herstellungstechnologie von fotolumineszenten Kennzeichnungen, indem wir die Kennwerte des Leuchtens erhöhten. Gleichzeitig sorgten wir stets für die Erhöhung der Qualität des Kundendienstes.

Vor Jahren führten wir mit Erfolg das Qualitätsmanagementsystem gemäß der Norm ISO 9001 ein und erhielten das Warentypgenehmigungszertifikat für das bodennahe Beleuchtungssystem low location lighting (LLL). Unsere Firma unterhält ständig einen hohen Lagerstand für die meisten Katalogpositionen, was einen schnellen und umgehenden Versand der Produkte gewährt.

Wir verfügen über moderne Ausrüstung, die die Herstellung der Zeichen von höchster Qualität gewährt, unter anderem über den vollfarbigen UV-Plotter, der die Realisierung untypischer Bestellungen in sehr kurzer Zeit, auch in kleinen Serien oder sogar von einzelnen Stücken ohne zusätzliche Produktionsvorbereitungskosten ermöglicht.

Unsere Produkte erlangten dank hoher Qualität und günstigem Preis und professionellem Kundendienst ein hohes Ansehen bei den Kunden, auch ausländischen Kunden, die mit unserem fachmännischen Dienst zufrieden sind. Zurzeit arbeiten wir mit Firmen aus: Tschechien, der Slowakei, Kroatien, Deutschland, Finnland, Norwegen, Frankreich und Australien zusammen.

Unsere Produkte zeichnen sich durch hervorragende fotometrische Kennwerte. Wir bieten Ihnen fotolumineszente Produkte in einzigartiger SYSTEM TD® Technologie an. Zusätzlich finden Sie in unserem Angebot die Brandschutzausrüstung sowie das Arbeitsschutzzubehör.

Das auf www.zeichen-tdc.com verfügbare EDV-System gewährt den Zugriff zu detaillierten Informationen über sämtliche Handelsgeschäfte, z. B. über die ausgestellten Rechnungen im PDF-Format, den Status der Bestellungsrealisierung, die Umsätze, die Zahlungen. Der Online-Shop gewährt den Zugriff zu individuellen Preisen für unsere Produkte.

Schließen Sie sich unseren Geschäftspartnern in Ihrem Land an!

Präsentation der Firma

Bestellen Sie den TDC-Newsletter

Seien Sie auf dem Laufenden:
Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist TOP - DESIGN CHWASZCZYNO Chudzyński Stupnicki Sp. j. mit Sitz in ul. Oliwska 166, 80-209 Chwaszczyno (im Folgenden „Gesellschaft“). Der Verwalter berief einen Datenschutzbeauftragen, der unter der folgenden E-Mail-Adresse: bzw. per Post: ul. Oliwska 166, 80-209 Chwaszczyno erreichbar ist. Die personenbezogenen Daten werden zwecks Übermittlung von Handelsinformationen durch die Gesellschaft hinsichtlich der Angebote der Gesellschaft in elektronischer bzw. telefonischer Form (je nach der Wahl) bzw. zwecks zur-Verfügung-Stellens der personenbezogenen Daten der Kurierfirma hinsichtlich des Vor- und Nachnamens, der Anschrift, der Telefonnummer zwecks Abwicklung und Lieferung der Bestellung, aufgrund der unter Art. 6 Abs. 1 N. a der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG [Datenschutz-Grundverordnung] (im Folgenden DSGVO) verarbeitet. Die personenbezogenen Daten können den Angestellten bzw. den Mitarbeitern der Gesellschaft sowie auch den die Gesellschaft unterstützenden Trägern aufgrund der beauftragen Leistungen und gemäß den abgeschlossenen Datenüberlassungsverträgen offenbart werden. Jede Person hat das Recht, zum Inhalt ihrer Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen, zu löschen, die Verarbeitung zu beschränken, die Daten zu übertragen, das Recht, einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen sowie das Recht, ihre Zustimmung jederzeit ohne Einfluss auf das Verarbeitungsrecht zurückzunehmen, sowie auch das Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Personaldatenschutz einzulegen, wenn sie denkt, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten die Vorschriften der DSGVO verletzt. Die Angabe der Daten ist freiwillig.